Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 4 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Info und Diskussionsforum für Fischer. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

martin

Meister

  • »martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 326

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 947 985

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. April 2018, 18:58

1 Session.

Hallo.
Nach 4 Wochen Krank,hatte ich endlich die Gelegenheit ein paar stunden zu fischen.Dazu bin ich an den Kanal gefahren.Dort befischte ich eine Betonplattform und die Büsche davor.Als Köder kam ein Pineapple Boilie und einer von meinen extra gedippten Poppies.§ Ruten dürfte ich benutzen.Auf Grund der Verhältnisse dort,benutze ich nur 2.Alles aufgebaut.Ruten ins Wasser und Schnur Abgesenkt.Dann noch ca 30 Boilies mit der Schleuder nahe der Köder verteilt.Ich war gegen 10.30 am Wasser.Die Fische beissen dort auch Tagsüber sehr gut.Daher war ich guter Dinge.
Nach etwa 1 Std kamen immer kurze Piepser auf der linken Rute.Da ich immer daneben sitze,wollte ich den Freilauf der Rolle schliessen,aber der Run kam schneller.Rute Aufnehmen und der Tanz ging los.der Fisch versuchte direkt in die Büsche zu schwimmen.Kurz davor konnte ich ihn halten und er drehte richtung Kanalmitte.Da konnte ich den Fisch im Nahbereich ruhig ausdrollen.Man merkte schon,das es ein guter Fisch war.Er blieb stetig am Grund,zog immer wieder gegen die Bremse Schnur ab.Nach ca 15 min war er dann reif für den Kescher.Ein sehr schöner Spiegler lag im Kescher.1,05m lang ohne den bekannten Kugelbauch.Ein Megageiler Fisch.Er wurde nicht gewogen,sondern schnell Fotograffiert und sofort zurückgesetzt.
Beim fertigmachen der Rute kam was dort fast immer passiert.Der nächste Biss.Diesmal nahm ein schöner,wesentlich kleinerer Schuppi den Köder.Auch dieser wollte in die Überhängenden Büsche.Auch diesen konnte ich wegbugsieren.Kurzer Drill noch und auch dieser Fisch fand den weg in den Kescher und auf meine Matte.Beide Ruten draussen eben ein Foto und zurück mit ihm.Danach lief nichts mehr.Aber es war ein sehr schöner erfolgreicher Tag für mich.gerade weil es sie 1 session Überhaupt war.Die Fotos haben Ruderer vom Anliegenden Verein dort für mich gemacht.
»martin« hat folgende Bilder angehängt:
  • 31398044_1930875170320545_6980776913610473472_n.jpg
  • 31398205_1930863610321701_564278571489558528_n.jpg
  • 31445073_1930862926988436_3604335317852618752_n.jpg
  • 31416749_1930863103655085_973218870351364096_n.jpg
  • 31460835_1930875260320536_750629561716178944_n.jpg

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 4 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Counter:

Hits heute: 894 | Hits gestern: 3 824 | Hits Tagesrekord: 27 842 | Hits gesamt: 4 552 511 | Klicks gesamt: 25 265 836